Kurzmitteilung

STREIK!

Mein Körper meint er müsse sich gerade ein Beispiel an den Piloten und Lockführern nehmen. Er streikt. Was das bedeutet? Na ja, mein Darm hat anscheinend keinerlei Lust Nahrung ordnungsgemäß zu verdauen. Mein Immunsystem versucht mal alles zu verbrennen und lässt meine Temperatur auf knapp 40°C steigen. Als wenn der ständige Gang zur Toilette nicht genug wäre, tun mir alle Gelenke, Knochen, Organe und Muskeln weh. Also bedeutet es Auszeit.

“Fahren Sie nach Hause und legen Sie Sich ins Bett. UND BLEIBEN SIE IM BETT! Sie können Ihren Körper weiter treten, was dabei heraus kommt werden wir in ein paar Jahren sehen. ” 

Mein Arzt kennt mich einfach zu gut. Ich werde mich wohl beugen. Ich hasse es auf der Patientenseite zu sein. Ich bin nicht gut darin Patientin zu sein.

*Am Tee schlürft* 

Es folgt KEIN medizinischer Rat!

Also bekomme ich nun Hefe für den Darm und soll viel Flüssigkeit zu mir nehmen. Wenn ich etwas esse nur leichtes, ich kann jedoch auch ein paar Tage verzichten. Dann warten wir mal wie es mir in drei Tagen geht. Wird es nicht besser, müssen wir schauen wie es weiter geht.

*noch einmal an der Tasse schlürft*

Der einzige Vorteil, ich hab seit einer Ewigkeit nicht mehr so viel geschlafen und auch noch so gut.

Bis bald!  Fangt euch nichts ein.

Semester 5 Block 1

wpid-featuredImage.pngEs ist mal wieder so weit gewesen, das neue Semester hat angefangen. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Sozialwissenschaften und Politik. Beides, wenn ich ehrlich bin, nicht wirklich meine starken Fachgebiete.

Die ersten Vorlesungen gestalteten sich jedoch unerwartet spannend. Gerade was Soziologie angeht, bin ich wirklich gespannt was in den weiteren Vorlesungen folgen wird. Weiterlesen

Unfassbar

Ich bin mir nicht mal sicher, wo ich genau anfangen soll. Meine Gedanken sind so wirr und ich bin sehr traurig darüber, dass es so gekommen ist, wie es jetzt ist. Vor einiger Zeit lernte ich einen Twitterer “kennen”. Wir kamen immer mehr in Kontakt und erzählten uns gegenseitig Probleme, die es in unseren Leben gibt. Der Kontakt entwickelte sich immer mehr wir schrieben sehr viel und skypten auch; Ich hatte keinen Zweifel daran, dass es diese Person gibt. Ein junger Mann, Anfang 20, ein kleiner Hipster, ein bissi Milchbubi. Das störte mich alles nicht. Weiterlesen

Zitat

Bla bla bla

LichtblickLange ist es her, seit ich etwas geschrieben habe. Ich brauchte einfach etwas Abstand. Musste mir über mich und mein Leben klar werden. Wo möchte ich hin? Wo stehe ich überhaupt gerade? Wer bin ich denn? Lange habe ich gebaucht um eine Richtung zu finden und mich zu orientieren. Momentan treibe ich noch auf einem wilden Fluss, jedoch weiß ich dass mein Boot sicher ist.  Weiterlesen

Neues Semester…

IMG_1573

Wieder hat ein neues Semester angefangen. Inzwischen bin ich schon im vierten Semester. Die Zeit vergeht und vergeht. Diesmal stehen vier Prüfungen an. Mündlich werden Bildungsmanagement und med. Fächer (was Innere, Chirurgie, Neurologie und Psychiatrie beinhaltet), eine Präsentation steht in Fachdidaktik- und Methodik an und eine Klausur in Rehabilitationspsychologie. Einiges zu tun. Der erste Vorlesungsblock war wieder sehr schön und spannend, jedoch kostet es mich einfach alles sehr viel Zeit. Deswegen wird es leider auch hier wieder ruhiger werden.

Momentan bin ich schon in der Prüfungsvorbereitungsphase und etwas gestresst. Freue mich aber auf die weiteren Vorlesungen und die tolle Zeit mit meinen Freunden in Hamburg.

Prüfungsplan:

Momentan versuche ich jeden Tag eine Stunde pro Prüfungsfach zu erledigen. Mal sehen wie lange es noch klappt. ;)

Motivation!?

Vor ein paar Tagen wurde ich gebeten etwas über Motivation zu schreiben. Um genauer zu sein: wie man sich selbst und auch Praktikanten für die Arbeit motivieren kann. Es geht hierbei um die Arbeit im Rettungsdienst.

Motivation – was bedeutet dieses Wort überhaupt? Im Duden wird es wie folgt beschrieben: Gesamtheit der Beweggründe und Einflüsse, die eine Entscheidung oder Handlung o. Ä. beeinflussen, zu einer Handlungsweise anregen. Weiterlesen